healthy food, Neuster Beitrag
Schreibe einen Kommentar

Buchweizen Brot

Buchweizenbrot

Moin Moin ihr Lieben,

gibt es etwas besseres als der Duft von frisch gebackenem Brot im Haus?
Ja, klar, ich denke es gibt auch vergleichbar Gutes aber in meinem Fall muss ich sagen, dass der Duft von leckerem Essen im Haus die Laune aller extrem ansteigen lässt. Deswegen habe ich mal wieder ein neues Brotrezept ausprobiert und muss sagen: es ist bisher das Beste!

Soooo lecker! Viel Spaß beim nachbacken.

ZUTATEN

  • 50 g geschroteter Leinsamen
  • 250 g Dinkelmehl
  • 100 g Hafermehl
  • 100 g Buchweizenmehl
  • 30 g Kürbiskerne
  • 2 TL Salz
  • 500 ml handwarmes Wasser
  • 2 EL Apfelessig
  • 1/2 Würfel Hefe

 

30 g Kürbiskerne über Nacht in Wasser einweichen (sie werden dem Teig zugefügt bevor er in die Form gefüllt wird).

Kastenform mit Backpapier auslegen oder einfetten und evtl. mit Haferflocken bestreuen

Mehl mit Salz mischen. Hefe in dem handwarmen Wasser auflösen, dann 2 EL Apfelessig hinzugeben

Flüssigkeit zum Mehl geben und kräftig mischen. Anschließend dem Teig die Kürbiskerne hinzufügen und nochmals durchkneten.

Teig in die Kastenform geben und mit einem Tuch bedeckt 20 min an einem warmen Ort gehen lassen.

Anschließend Oberfläche mit Wasser besprühen gegebenenfalls mit Haferflocken bestreuen und. Brot auf 190 Grad eine Stunde backen. Zwischendurch immer mal wieder mit Wasser besprühen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Einen guten Appetit!

Merle ♥