healthy food
Schreibe einen Kommentar

Cheesecake mit Beeren

Käsekuchen mit Blaubeeren

Ihr Lieben,

ich habe letzte Woche einen leckeren Kuchen gegessen und direkt nachgemacht – unten findet ihr die Frozen Variante, das ist bei diesen sommerlichen Temperaturen ein Traum.

  • 60 g Butter (oder Kokosöl)
  • 130 g Vollkorn Butterkekse
  • 250 g Beeren (Heidelbeeren, Brombeeren…)
  • 120 g Zucker (Kokosblütenzucker oder Ahornsirup)
  • 1 Bio-Zitrone
  • 400 g Doppelrahmfrischkäse
  • 150 g Quark
  • 100 ml Schlagsahne
  • 1 Ei
  • Salz
  • Basilikum zum garnieren

Butter in einem Topf schmelzen und die Kekse zerkleinern und den Boden einer Springform (20 cm Ø) fetten oder mit Backpapier belegen. Kekskrümel und Butter/Kokosöl mischen und fest auf den Boden drücken. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 10 Minuten backen. Boden abkühlen lassen.

Zucker und ein wenig abgeriebene Schale der Zitrone mit 2 El Saft und dem Frischkäse in einer Schüssel glatt rühren und zusammen mit dem Quark, Sahne, Ei, 1 Prise Salz im vorgeheizten Backofen 30-35 Minuten backen, bis die Ränder leicht gebräunt sind. Kuchen im ausgeschalteten Backofen 20 Minuten ruhen und in der Form auskühlen lassen.

Kuchen aus der Form lösen und auf eine Platte geben. Mit restlichen Beeren und Basilikum (oder Fruchtpüree) garnieren.

Tipp: Im Sommer kurz in den Eisschrank oder den ganz kalten Kühlschrank stellen. Frozen Cheescake schmeckt im Sommer einfach noch besser. (Wenn ihr, so wie ich, nur ein kleines Eisfach habt, schneit einfach nur die Portionen und stellt es für 15-20 Minuten ins Eisfach)

Lasst es Euch schmecken,
Merle ♥

Text und Foto: Merle Fesche